Sep 11 2019
Frederic Legrand - COMEO / Shutterstock.com

Brasiliens Wirtschaftsminister nennt Brigitte Macron häßlich

Der brasilianische Wirtschaftsminister Paulo Guedes beleidigt die französische First Lady. Bei einem öffentlichen Auftritt sagte er, dass Brigitte Macron „wirklich häßlich“ sei, wie das brasilianische Nachrichtenportal „G1“ berichtet. Dem Nachrichtenportal zufolge referierte der Minister darüber, welche wirtschaftlichen Fortschritte Brasilien dank der Regierung Bolsonaros mache: „Ich sehe den Fortschritt an vielen Fronten.“

Dann wechselte er das Thema und nahm Bezug auf die Auseinandersetzung zwischen Macron und Bolsonaro, ausgelöst durch die Brände im Regenwald: „Aber nichts mehr davon. Macron sagte, der brasilianische Regenwald sei in Brand gesteckt worden und unser Präsident antwortete: Er sagt sowas nur, weil seine Frau hässlich ist.“ Guedes zitierte aber nicht nur diese Aussage des brasilianischen Präsidenten über Brigitte Macron. Er stimmte ihr sogar zu: „Es ist die Wahrheit. Der Präsident hat das wirklich gesagt und die Frau ist wirklich hässlich.“ Emmanuel und Brigitte Macron haben sich zu diesen Aussagen noch nicht öffentlich geäußert und hüllen sich in vornehmes Schweigen. 

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau