Apr 15 2019
Quelle: youtube

Gerhard Schröder Ex-Frauen vor Gericht

Bereits zum fünften Mal ist Altkanzler Gerhard Schröder (75) verheiratet. Im Mai 2018 ehelichte er die südkoreanische Dolmetscherin Soyeon Schröder-Kim (51). Vorher war er mit der ehemaligen Journalistin und heutigen SPD-Landtagsabgeordneten Doris Schröder-Köpf (55) verheiratet.

Nun zieht diese ihre Nachfolgerin vor Gericht. Der Grund: Angeblich habe Schröder-Kim Unwahrheiten über das Trennungsdatum von Doris und Gerhard verbreitet. Nun verklagt also Schröder-Ehefrau Nr. 4 Schröder-Ehefrau Nr. 5. Einen Vermittlungsversuch, der eine außergerichtliche Einigung erzielen sollte, hatte es schon gegeben. Der scheiterte allerdings.  Laut Doris habe sie sich Pfingsten 2016 von Gerhard getrennt. 

Frauen des Altkanzlers streiten sich erbittert vor Gericht

Soyeon Schröder-Kim sagt jedoch, dass das Paar schon im März 2015 getrennt gewesen sei und streitet damit ab, der Grund für die Trennung der beiden gewesen zu sein. Schröder und seine südkoreanische Frau lernten sich 2015 bei einem Managermeeting in Südkorea kennen. Soyeon Kim war in erster Ehe mit einem südkoreanischen Chirurgen verheiratet, aus dieser Ehe entstammt eine Tochter. 

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau