Sep 10 2019
s_bukley / Shutterstock.com

Herzogin Meghan ist die beste soziale Aufsteigerin Großbritanniens

Herzogin Meghan (38) darf stolz auf einen weiteren Titel sein. Die Zeitschrift „Tatler“ kürte sie zur „besten sozialen Aufsteigerin Großbritanniens“. Das Magazin schreibt unter anderem, dass diese Entwicklung nicht „ganz einfach“ gewesen sei, nun habe sie jedoch „eine Rolle gefunden, die perfekt zu ihr passt.“

Meghan habe die Spitze einer rutschigen Fahnenstange erreicht und sie sei ein Schwergewicht, wenn es darum geht, „die königliche Familie ins 21. Jahrhundert zu ziehen.“ Auf Platz zwei landete der Sprecher des Unterhauses, John Bercow (56). Drittplatzierte ist das ehemalige Model Jerry Hall (63), Tochter eines alkoholabhängigen texanischen Truckers und ehemalige Ehefrau des Rolling Stones-Musikers Mick Jagger, die 2016 den australischen Milliardär Rupert Murdoch (88) heiratete und damit in höchste gesellschaftliche Kreise aufstieg. Eine der jüngsten Aufsteigerinnen ist Theodora „Teddy“ Williams (6), die Tochter von Popmusiker Robbie Williams (45). Der Grund: Sie schaffte es im Herbst 2018 zum Blumenmädchen bei der Hochzeit der britischen Prinzessin Eugenie (29) und Jack Brooksbank (33).  

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau