Feb 07 2019
©YouTube

Rudi Assauer ist tot!

Fußballlegende Rudi Assauer ist gestorben. 2012 machte der ehemalige Fußballspieler, der in seiner aktiven Zeit bei Borussia Dortmund und Werder Bremen unter Vertrag war, die Diagnose Alzheimer bekannt. Unter diesem Schicksalsschlag litten er und seine Familie gewaltig. „Wovor er immer Angst hatte, war vor Krankheiten. Und vor dieser ganz bestimmt“, sagt seine langjährige Sekretärin Sabine Söldner im Gespräch mit dem TV-Sender RTL. Die Krankheit Alzheimer war in der Familie verbreitet. 

Sowohl sein älterer Bruder Lothar, der im Februar 2013 mit 81 starb, als auch die Mutter waren erkrankt. Zunächst hatte Rudi Assauer versucht, die Krankheit zu verstecken. Es schien so, als würde er die Vergesslichkeit bloß vortäuschen, was lange funktionierte. Vor sieben Jahren machte er dann seine Krankheit bekannt. Schließlich zog sich der legendäre Schalke-Manager, der nie das Rampenlicht gescheut hatte, aus der Öffentlichkeit zurück. Am 6. Februar 2019 ist Assauer im Alter von 74 Jahren verstorben. 

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau