Nov 06 2018
Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com

Van der Vaart geht vorzeitig in Rente

Fußball-Profi Rafael van der Vaart (35) geht in Rente. Im Interview mit der niederländischen Tageszeitung „De Telegraaf“ sagt er, dass er seine Karriere vorzeitig beenden werde. Zuletzt spielte van der Vaart für den dänischen Verein „Esbjerg fB“, wo er in letzter Zeit verletzungsbedingt immer wieder ausfiel. Das ist auch der Grund, warum er nach 18 Jahren mit dem Profi-Fußball aufhören will. Ursprünglich war das Ende seiner Laufbahn für Mitte 2019 geplant. 

Der Zeitung erklärte er, er wolle den Spaß nicht verlieren und müsse deshalb jetzt aufhören: „Ich wollte Fußball-Opa werden, aber das ist leider nicht der Fall. In diesem Moment kann ich nur dankbar sein für all die Jahre, in denen ich Fußball spielen durfte.“ Auch auf seinem Instagram-Account verabschiedet sich der Sportler und bedankt sich gleichzeitig bei Familie, Freunden und Fans. Für die niederländische Nationalmannschaft trat er 109 Mal an, von ihr verabschiedete sich van der Vaart bereits letzten Monat. Für den Hamburger SV lief er insgesamt 152 Mal auf.  

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau