Apr 09 2019
Vicki L. Miller / Shutterstock.com

Wollte Michael Jackson sich klonen lassen?

Michael Jackson war ein sehr begabter und gleichzeitig sehr exzentrischer Künstler. Nun behauptet ein ehemaliger Chauffeur im Gespräch mit „The Sun“, dass Jacko geplant habe, sich klonen zu lassen. Er sei davon überzeugt gewesen, dass Klonen der Schlüssel zum ewigen Leben sei.

Al Bowman erklärte laut „Mix1“ gegenüber der Boulevard-Zeitung: „Er [Jackson] ist aus der Konferenz gesprungen und ich habe ihn hinten in der Limo gehört, wie er jedem erzählte, dass er sich klonen und nach seinem Tod einfrieren lassen will. Es war ihm völlig egal, wie viel das kostet, er wollte neu belebt werden, um ewig zu leben. 

Dieser Spanier sieht aus wie Michael Jacksons Klon!

Ich erinnere mich noch daran, wie aufgeregt er war, bei dem Gedanken, dass Tausende von kleinen Michaels da draußen rumlaufen könnten. Er lächelte und lachte.“ Allerdings ist es nie dazu gekommen. Derzeit sorgt Michael Jackson posthum für Schlagzeilen, weil ihm in der HBO-Dokumentation „Leaving Neverland“ der sexuelle Missbrauch von Kindern vorgeworden wird. 

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau