Nov 08 2018

Craftbier – besonderer Geschmack, handgemacht

Derzeit sind die flüssigen Spezialitäten in aller Munde und die Craftbierszene boomt. Auch die großen Braukonzerne schielen schon auf die experimentellen Erzeugnisse der Kleinstbrauer. Ferdinand Laudage behält im schier unüberschaubaren Angebot den Überblick. Er ist ausgebildeter Biersommelier und veranstaltet mit seiner “Bieragentur Dortmund“ Brauseminare und Bierverkostungen. Zudem berät er die Kunden des Bochumer Craftbiertreffpunkts “Trinkhalle“. Dort trafen wir ihn zum Gespräch.

Ein ausgebildeter Biersommelier gewährt Einblicke ...

Hallo Ferdinand, gib uns doch mal deine Definition von Craftbier.

"In erster Linie muss es ein Bier sein, hinter dem eine kreative Idee steckt und ein ebensolcher Braumeister, der seine ganz eigenen Geschmacksvorstellungen handwerklich umsetzt. Dann kommt im Idealfall ein Bier dabei heraus, das einzigartig ist und nicht der größte gemeinsame Nenner, den die Marketingabteilung bestimmt." 

Was ist der Grund für den derzeitigen Boom des Craftbiersektors?

"Der Reiz liegt darin, dass man mit Craftbier auf eine geschmackliche Entdeckungsreise gehen kann. Es gibt unendlich viele Variationen, es bleibt immer spannend. Bier ist viel mehr als ein alkoholischer Durstlöscher. Das finden immer mehr Leute heraus und genießen die Vielfalt, für die vor allem die Kleinstbrauereien stehen. "

... in die hohe Kunst des Bierbrauens

Was ist denn dein Lieblingsbier?

"Das gibt es nicht. Es immer das Bier, was gerade zum Anlass und der Situation passt und worauf ich Lust habe. Bei den vielen Sorten lege ich mich doch auf keine Einzelne fest. "

Du gibst Brauseminare, werkelst du auch selbst an einem Craftbier?

"Derzeit komme ich kaum zum Brauen. Das erfordert Zeit. Schließlich kann man an so vielen Stellschrauben drehen: Hopfen, Malz, Hefe und Wasser. Da soll natürlich etwas Besonderes bei herauskommen. Ich möchte nicht das tausendste “India Pale Ale“ produzieren."

Der Klassiker unter den Craftbieren?

"Genau. Allerdings war in diesem Sommer auch der Bierstil "Saison" sehr angesagt. Ursprünglich in Belgien für die Erntehelfer zur Stärkung gebraut und von der Craftbierszene wiederentdeckt. Sehr hochvergoren, hell und spritzig."

Klingt lecker. Vielen Dank fürs Gespräch.

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau