Sep 13 2017

Deshalb solltet ihr Wassermelone salzen!

Wer liebt Wassermelone nicht? Vor allem im Sommer steht die Frucht ganz oben auf der Erfrischungs-Liste, doch manchmal erwischt man eine, die nur wenig süß und sehr wässerig schmeckt. Das ist aber noch lange kein Grund, die Riesenfrucht in die Abfalltonne, in welche sie sowieso nicht hineinpasst, zu befördern. Mit nur einem kleinen Trick schmeckt die Frucht im Nu süffig süß. 

Der Geheimtrick ist eigentlich gar nicht so geheim, sondern ein längst bewährter Trick in der Backstube: Eine Prise Salz wirkt geschmacksprägend und verleiht Kuchen mehr Geschmack und verstärkt die Süße einer wässrigen Melone. Salzt ihr eure Wassermelone mit etwas Salz wird sie also noch süßer und schmeckt garantiert wieder gut. Wichtig ist dabei nur, eine sehr kleine Prise Salz zu verwenden – sonst versalzt ihr euch glatt die Melone. 

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau