Jul 04 2017

Diese 5 Eigenschaften offenbaren, ob jemand treu ist – oder nicht!

Wie schön wäre es, wenn man Männern (und Frauen) an der Nase ablesen könnte, ob sie treue Seelen sind oder sich bei der nächstbesten Gelegenheit auf ein heißes One Night Stand abseits der Beziehungspfade einlassen würden? Experten machen es jetzt einfacher, untreue Personen zu enttarnen bzw. treue Menschen zu erkennen. Verschiedene Studien stellten 5 Eigenschaften heraus, welche Menschen besitzen, die eher treu sind.

Trifft eine (oder besser mehrere) dieser Eigenschaften, auf ihren neusten Schwarm zu, liegt die Wahrscheinlichkeit nahe, dass er nicht fremdgehen wird. Kannst du ihn mit keiner der folgenden Beschreibungen in Verbindung bringen, solltest du vorsichtiger sein. Es heißt keineswegs, dass er wirklich dazu veranlagt ist, untreu zu sein, doch die Wahrscheinlichkeit ist zumindest höher. Vertraue ihm also nicht blind.

Wann Männer treu sind
  • Extrovertiert – Eine Studie  fand heraus, dass offenherzige, selbstbewusste Männer treuer sind als introvertierte Zeitgenossen. Diese erhoffen sich nämlich aus Flirts bessere Alternativen zur eigenen  Partnerschaft.
     
  • Geschwister – Eine Umfrage mit 430.00 Teilnehmern ergab, dass untreue Männer oft Einzelkinder sind. Am besten stehen die Chancen auf Treue angeblich, wenn dein Schwarm drei Geschwister hat. Ob da wirklich was dran ist?
     
  • Hohe Stimme – An diesem Klischee ist definitiv was dran: Männer mit einer tiefen,männlichen Stimme wirken auf Frauen einfach sexy. Außerdem gehen sie laut einer kalifornischen Studie eher fremd als Männer, die in höheren Stimmlagen sprechen.
     
  • Wenig Alkohol – Dieses Ergebnis einer Studie ist nicht überraschend. Menschen, die zu erhöhtem Alkohol- und/oder Drogen-Konsum neigen, verlieren schneller die Kontrolle über sich und über ihre Grenzen. Das führt dazu, dass sie oft impulsiv handeln – und fremdgehen.
     
  • Langer Zeigefinger – Angeblich kann sogar die Fingerlänge Aussagen darüber treffen, ob jemand eher monogame oder polygame Verhältnisse bevorzugt. Hier ist das Längenverhältnis zwischen Zeige- und Ringfinger ausschlaggebend. Ist der Zeigefinger länger als der Ringfinger lebt ein Mensch eher monogam – auch Frauen. Ist der Zeigefinger kürzer, wechselt die Person den Partner angeblich häufiger.

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau