Jul 27 2017

Die wichtigsten Modetrends im Sommer 2017

Der Sommer 2017 wird garantiert nicht langwellig, sondern bunt und extravagant! Neben vielen Mustern und ausschweifenden Schnitten, wird es vor allem knallig, denn pink wird zum neuen Schwarz! Gleichzeitig schwingt etwas Märchenhaftes mit, denn XXL-Fledermausärmel, Blumen-Prints und Hippie-Looks sind im Frühjahr 2017 absolute Must-Haves! Tüll und durchsichtige Stoffe verleihen den Damen im Sommer etwas Prinzessinnenhaftes.

 

Wir stellen die wichtigsten Trends vor.

 

 

T-Shirts mit Slogans: Stille Statements

Wem knallige Farben und Muster nicht genug Statement sind, darf diesen Sommer mit großer Blockschrift oder ein- bis zweideutigen Sprüchen auf dem T-Shirt seine Meinung verbreiten. Thematisch hängt in den Läden alles von Politik, Feminismus und Humor bis zu purem Sex.

Trendfarbe Pink: Darf es etwas knalliger sein?

Mit Pastelltönen machen Sie diesen Sommer zwar nichts falsch, aber es darf auch knalliger sein. Pink ist immer noch auf dem Vormarsch und nimmt die großen Laufstege ein. Wer sich noch nicht traut, setzt Akzente: Pinke High-Heels peppen jedes farblose Outfit auf.

Auffällige Ärmel: Es darf flattern

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, die Ärmel diesen Sommer in Szene zu setzen. Von Rüschen-, Fransen- und Puff-Ärmeln bis zu Überlänge und Trompetenform kennen die Designer keine Grenzen. Die extravaganten Oberteile passen gut zu schlichten Hosen oder Röcken.

Tüll: Mädchenträume werden wahr

Wer schon immer davon geträumt hat, eine Primaballerina zu sein, kann sich über diesen Trend freuen. Tüllröcke sind jetzt absolut in und lassen sich zu allem kombinieren. Ob elegant gepaart mit Stilettos und Bluse oder legere mit Sneaker und Sweatshirt: Tüll geht diesen Sommer immer! 

Transparente Stoffe: Wir lassen durchblicken

Passend zum Tüll, ergänzen durchsichtige Stoffe, auch gerne in mehreren Lagen den romantischen Look des Sommers. Ob Kleidchen oder Bluse: Es wird indirekt freizügig!

Blumenmuster: Der Sommer blüht auf

Der Sommer wird bunt! Mit floralen Mustern auf Kleidern, Kimonos, Blusen und sogar Hosen verabschiedet die Modewelt sich vom tristen Winter. Egal ob exotisch, romantisch und bunt: Blütenmuster liefern nicht nur den perfekten Style, sondern macht auch gute Laune!

Hippie-Looks: Ein lässiger Style bleibt

Auch im Sommer 2017 ist der Hippie-Style noch vorne mit dabei. Verspielte, lässige Kleidchen und besonders Häkelspitze sind wieder auf den Laufstegen zu sehen.

Taillengürtel XXL: Bitte umschnallen

Gürtel sind diesen Sommer keine unscheinbares Accessoires mehr, sondern können das ganze Outfit bestimmen – aber nur wenn sie breit sind und auf der Taille sitzt. Schwarze Gürtel können elegante oder lässige Kleider aufpeppen, bunte und sehr breite Exemplare werten schlichte Tops auf.

Vichy-Karos: Kleinkariert kommt an

Egal ob Kleider, Röcke oder Blusen: Hauptsache kleinkariert. Viele belassen es beim Klassiker Schwarz-Weiß, aber auch andersfarbige Würfelmuster sind absolut trendy. Egal ob Business-Outfit oder Freizeitkleidchen – Karo lässt sich super kombinieren. Besonders im Kommen ist die Kombination mit anderen Mustern, z.B. Streifen. Passt nicht zueinander gibt‘s nicht!

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau