Apr 10 2017
Symbolbild

Diese sexy Unterwäsche verbirgt eine bittere Botschaft

Die Pink Collection des Modeunternehmens Bonprix bringt die Lieblings-BHs der Kundinnen in neuen Farbtönen heraus – doch das ist nicht die einzige Veränderung. In den BHs sind Labels eingenäht, die Trägerinnen absichtlich kratzen sollen und unangenehm sind.

Der Aufruf der unkomfortablen Unterwäsche ist, „Brustkrebs sollte dich kratzen“ und ist das Ergebnis einer gemeinsamen Mode-Kollektion von Bonprix und Brustkrebs Deutschland e.V. Mit diesem Motto wollen sie die Aufmerksamkeit für individuelle Brustkrebs-Früherkennung erhöhen.

„Als Kundin stehst Du bei uns im Mittelpunkt. Deshalb setzen wir uns zusammen mit Brustkrebs Deutschland e.V. dafür ein, die Aufmerksamkeit zur individuellen Brustkrebsfrüherkennung zu steigern. Dazu haben wir gemeinsam die Pink Collection ins Leben gerufen. Denn Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen und kann jede Frau treffen. Doch je früher er erkannt wird, desto höher sind die Heilungschancen“ (bonprix.de).


Die Kollektion gibt es ab dem 6. April 2017 zu kaufen und umfasst 4 „Kratz“-BHs und 2 dazu passende Slips – Natürlich kann man das Schildchen einfach entfernen und muss nicht bei jedem Schritt an die Gefahr, die von Brustkrebs ausgeht, erinnert zu werden. Schaden würde es aber nicht, denn Brustkrebs ist die häufigste Krebsform bei Frauen und jährlich gibt es 70.000 Neuerkrankungen. Regelmäßiges Abtasten und eine frühes Erkennen kann die Heilungschancen enorm erhöhen und genau daran wollen Bonprix und Brustkrebs Deutschland e.V. erinnern: "Es geht darum, Frauen zu sensibilisieren und vor allem zu zeigen, wie einfach und schnell das regelmäßige Abtasten in den Alltag integriert werden kann" ( bonprix-Geschäftsführer Rien Jansen).

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau