May 26 2017

Die Freuden des Sports: Arthrose, Muskelriss, Ermüdungsbruch

Sport ist eine heikle Angelegenheit. Was der Mensch früher versuchte zu vermeiden – unnötige Verbrennung kostbarer Energie – ist heutzutage Kult! Selbstverständlich bringt regelmäßiges Training unzählige Vorteile mit sich; man hat mehr Ausdauer, weniger gesundheitliche Beschwerden und nicht zuletzt – ein höheres Selbstwertgefühl und im besten Fall sogar eine Top Strandfigur! Allerdings gilt auch hier die Regel: die Dosis macht das Gift!

Sport, egal in welcher Form er ausgeübt wird, bringt diverse Gefahren mit sich! Wer regelmäßig Sport treibt, ist näher an lebenslangen Beschwerden, als er denkt – schließlich ist Sport eine körperliche Arbeit und der Körper nichts weiter als eine feine Maschine. Wird er regelmäßig für anstrengende Arbeit genutzt (und das ist Sport in den meisten Fällen), nutzt er sich selbstverständlich auch ab, ganz wie ein Auto sich beim Fahren abnutzt. 

Von schlicht abgefahrenen Reifen (Arthrose – Gelenkverschleiß), über einen überhitzten Motor (Synkope - Kreislaufkollaps) bis hin zu einer gerissenen Getriebewelle (Stressfraktur – Ermüdungsbruch). Und das ist nur der Anfang! Hinzu kommen Verletzungen bei schlechter Vorbereitung. Wie auch ein Auto im Winter erst warmlaufen muss, muss der Körper vor jedem Training gedehnt und aufgewärmt werden. Warten Sie ihren Wagen regelmäßig? Warum dann nicht auch Ihren Körper schonen und pflegen? 

Denken Sie daran: Der beste Sport ist der, der Sie aus- und nicht überlastet. Teilen Sie Ihre Kraft ein und schonen Sie ihren Körper – er wird es Ihnen in 20 Jahren noch danken! Sollten Sie sich allerdings schon eine solche Verletzung zugezogen haben oder möchten Sie einfach von mehr Fallen wissen, in die Sie beim Training tappen können; unten finden Sie Hilfe, Tipps und Antworten!

Kontakt

Nachtumschau GmbH

Königswall 38-40

44137 Dortmund

Am Beliebtesten

Suche

Durchsuchen Sie die Nachtumschau