• REISE
    tipp 01
    © Nachtumschau

    Auf und davon!

    Es muss ja nicht New York sein, ganz nach diesem Motto solltet ihr eine Reise für eure Eltern planen. Egal ob in die nächste Stadt oder in ein anderes Land. Es gibt immer mal wieder auch Last Minute Angebote die besonders günstig sind. Wenn eine Reise aber doch zu teuer ist, könnt ihr auch ein schönes Angebot für zwei heraussuchen, das an einem fremden Ort stattfindet. Zum Beispiel eine Stadtführung oder eine Wanderführung an einem Ort, in dem eure Eltern noch nicht waren.

  • SAUNA-TAG
    tipp 02
    © Nachtumschau

    Wellness für die Eltern

    Mama und Papa arbeiten viel, schenkt ihnen doch ein bisschen Entspannung, zum Beispiel mit einem Gutschein für die Sauna. Fast überall gibt es Saunen, die zu einem entspannten Dampfbad einladen und wohlige Ruhe für Geist und Seele bieten. Zu zweit macht das Schwitzen auch noch umso mehr Spaß. Es gibt sogar Saunen mit Unterhaltungsprogramm, hier gibt es zusätzlich zum eigentlichen Saunagang noch eine Showeinlage mit Feuer-Artisten und ähnlichem.

  • CANDLE-LIGHT-DINNER
    tipp 03
    © Nachtumschau

    Ein schöner gemeinsamer Abend

    Wir müssen wohl übel zugeben, als Kind haben wir es unseren Eltern nicht immer leicht gemacht. Für so manchen Stress sind wir nicht nicht verantwortlich. Der Stess führt schnell dazu, dass Mama und Papa wenig Zeit füreinander finden. Ein Grund mehr, ihnen ein romantisches Candle-Light-Dinner zu schenken; viele Restaurants bieten so etwas an. Bei Kerzenlicht und einem Feuerwerk köstlicher Aromen findet jedes Paar wieder zueinander.

  • TANZKURS
    tipp 04
    © Nachtumschau

    Tanzen kann jeder!

    Ist eine Hochzeit eurer Eltern in Aussicht? Dann ist ein (Standart-) Tanzkurs vielleicht genau das richtige für sie. Hier können sie gemeinsam Spaß haben, lernen und sich auf den anderen Einlassen. Natürlich ist ein gemeinsamer Tanzkurs auch ein schönes Geschenk für bereits verheiratete Eltern und solche, die gar nicht erst heiraten wollen. Nichts bringt mehr Pepp ins Leben, als ein schwingendes Tanzbein. 

  • PARTNERMASSAGE
    tipp 05
    © Nachtumschau

    Sinnliche Auszeit vom Alltag

    Gönnt euren Eltern doch mal Zeit für sich selbst. Sehr gut geht das zum Beispiel mit einer Partnermassage. Hier können sie sich entspannen, abschalten und einandern wieder so nah kommen, wie sie es sonst im Alltag nicht mehr so tun. Dabei lernen sie schöne Massagetechniken. Solche Massagen werden überall angeboten, wer googlet wird schnell fündig werden.

     

  • SELBSTGEMACHTES ESSEN
    tipp 06
    © Nachtumschau

    Auch kochen kann jeder!

    Wenn es ums Essen geht, habt ihr die Wahl zwischen einem Gutschein für ein Restaurant um die Ecke oder aber ihr kümmert euch persönlich drum und bereitet euren Eltern ein schönes, persönliches Essen und Geschenk. Dafür müsst ihr nicht mal kochen können! Auf YouTube gibt es zahlreiche Videos und Tutorials, die verständlich erklären, wie man mit wenig Koch-Kenntnissen ein schönes Mahl auf den Tisch zaubert.